Seid bloß froh!

Sei bloß froh!

Zur Weihnachtszeit wird gebastelt. Im vergangenen Jahr*, da gab es reichlich Schnee, da komplettierte ich ein Faggin, das gleichzeitig ein Cinelli war und längst wieder verkauft ist. Dieses Jahr… da habe ich vorhin erst, angesichts der milden Temperaturen im zweistelligen Bereich, zur carodame gesagt, wir könnten fast schon wieder in kurzen Hosen fahren…  

Gänsegiro!Weil es aber nicht zu knapp regnet, wird es Zeit, endlich das zweite Schutzblechrad fertigzustellen. Ich muss einräumen, ich habe es ein wenig schleifen lassen; abgesehen vom Gänsebraten-Giro, unserer blogsport-lichen Weihnachtsausfahrt mit anschließendem Festtagsschmauß im Waldfrieden, war zuletzt radmäßig die Luft raus beim kreuzbuben.

Folgen hat meine vorweihnachtliche Antriebslosigkeit nicht, denn das vermaledeite französische Innenlager, das ich in den USA aufgetrieben habe, ist noch immer nicht angekommen. Vermutlich liegt es beim Zoll, der wie schon in der Vergangenheit gerne mal mal zwei, drei Wochen braucht, bis er feststellt, dass nichts zu verzollen ist. Das Rad ist also, wir wir gleich sehen werden, noch nicht fahrbereit. Das trifft sich insofern gut, als ich mich, tief versunken in Bücher und die Sofakissen, auch nicht gerade fahrbereit fühle. Einigen Leuten schulde ich jedoch großen Dank und noch rechtzeitig zu Weihnachten, das ist das Mindeste, was ich tun kann, die längst versprochenen Fotos. 

Der kreuzbube wünscht allen entspannte Weihnachtsfeiertage, in bester Oblomowmanier frei von jeglicher Disziplin, Pflichterfüllung und Hetze, ausgefüllt mit Müßiggang, Nichtstun und Genuss!

Lackierung: Andreas Böse; Illustration: Ina-ZAvonFarbberatung: Eric Prieditis; Support bis zum Finish: das BSG-Dreamteam, der Vorsitzende (auch alle Weihnachtskarten im Text) & justbiking
*edit: Hoppla, da habe ich mich vertan. Das Faggin war schon vor zwei Jahren dran.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter kreuzbube schraubt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Seid bloß froh!

  1. kreuzbube schreibt:

    Ich habe mittlerweile weitere Räder mit „Guter Bubi“ gelabelt. Colnago ist irgendwie… so gewöhnlich… 😉

  2. rebekka schreibt:

    Noch nachträglich schöne W’nachten – das Rad sieht wundervoll aus! Und ich finde, die Marke ‚Guter Bubi!‘ kann sich sehenlassen… 😉

  3. ritzelconnection schreibt:

    …ein wunderschönes Rad und wie immer gut in Szene gesetzt. Man möchte das Wort „Schutzblechrad“ gar nicht in den Mund nehmen… Bin gerade am Nachdenken, wo ich den Herrn Priedites verorte… Meine Geliebte meint: „…über dem Bett nicht …“ 😦 Und genau dort hätte ich den Druck gern gesehen…

    • kreuzbube schreibt:

      Da hat sie recht, Deine Holde. Das Schlafzimmer ist bei uns auch radfreie Zone…

      Das Schutzblechrad nennen wir kurzerhand Café Racer, damit kommt es womöglich seiner Bestimmung näher. Nicht auszudenken, es würde bei stundenlangen Regenfahrten… schmutzig… 😉

  4. cut schreibt:

    Wünsche ebenfalls ein paar schöne Feiertage!

  5. prieditis schreibt:

    stark (Ausrufezeichen)
    Frohe Weihnachten auch euch.
    Der Avonberater ;o)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s