Two beers or not two beers

Berliner müssen keinen Flughafen bauen können, Berliner sind eisern auf dem Rad. Und damit wird’s ernst für uns Heringsturm-Rundfahrer.

Im Sommer des vergangenen Jahres hatte mich Twobeers vom berüchtigten Eisenschweinkader eingeladen, von der Hauptstadt aus mit eisernem Gefährt und eisernem Willen Brandenburg zu erobern. Normalerweise lasse ich mich da nicht lumpen, am angedachten Wochenende jedoch war ich verhindert, der lange vorbereitete Concours des Corbeaux anlässlich des 200. Jahrestages der Völkerschlacht zu Leipzig stand an.

Nun das: Der Eisenschweinkader ist ebenfalls schon getürmt! Unter anderem bei einer Vorauflage der Ausfahrt, die ich ausschlagen musste. Da sie aber nur Fotos von den Türmen in die Landschaft rings umher gemacht haben, nicht aber von den Bismarcktürmen selbst, zählt das nicht. Ein zweifelsfreier Beweis sieht so aus: Turm. Rad davor.

Twobeers kennt da nichts, meint, dann führe er eben noch mal hin. Mein Vorsprung wird wohl auf den künftigen Etappen dahinschmelzen, so viel dürfte bereits abzusehen sein.  Eine Sonderwertung hat der Eisenschweinkader bereits eingeheimst und mir brandaktuell ein Foto vom frisch sanierten Bismarckdenkmal in Berlin übermittelt.

Bismarckdenkmal_Berlin

Auch Bismarckdenkmäler wurden landauf-landab errichtet und die kreuzbubenkommission tagt derzeit ob der Aufnahme der Denkmäler in die Rundfahrt.

Das jeweilige aktuelle Gesamtklassement mit jedem einzelnen Etappenverlauf kann fortan hier eingesehen werden: Die Unendliche Rundfahrt. 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter kreuzbube fährt, kreuzbube türmt abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Two beers or not two beers

  1. prieditis schreibt:

    Ah, die Bildertürmer werden immer zahlreicher. Wenn die Denkmäler auch dazu gehören, dann fahr ich mit dem Wanderer mal auf den Seebuck *räusper
    Und zwar mit dem 32er Rettungsring. Hinten.

    • kreuzbube schreibt:

      Da bin ich aber gespannt.

      Die Denkmäler könnte man als Sonderwertungspunkte vergeben, falls am Schluss am Cap Nachtigal in Kamerun ein Gleichstand zu verzeichnen sein sollte…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s