Killer Queens

Männer kann man erläutern, Frauen verehrt man. (Oscar Wilde)
***

Meine Herren, kein Grund, sich selbstgefällig auf den Lorbeeren auszuruhen. Das Peloton wird aufgemischt! Gleich zwei Etappensiege hintereinander haben die Damen an sich gerissen und so wie es aussieht, wird es dabei nicht bleiben.

Helga hat den Fichtelberg, den höchsten Berg Ostdeutschlands, erstürmt, dabei einsetzendem heftigen Regen getrotzt, und die anschließende Abfahrt sogar noch am Bismarckturm in Thermalbad Wiesenbad vorbeigeführt. Damit hat sie den ersten Bismarckturm eingeheimst, der je in Sachsen eingeweiht wurde.  

Bismarckturm Wiesenbad

Bismarckturm Wiesenbad

In Annekes Palmarès steht nun der Bismarckturm in Hameln. Noch mehr als den kreuzbuben zieht es Etappensiegerin Anneke runter vom Asphalt und hinein ins unbefestigte Gelände. Critical Dirt-erprobt hat sie den Bismarckturm Hameln über eine 100 Kilmeter lange Mountainbike-Rundtour unter anderem über den Weserbergland-Höhenweg angesteuert.

Bismarckturm Hameln

Bismarckturm Hameln

kreuzbube gratuliert beiden Teilnehmerinnen; weiter so, es sind noch viele Etappen zu fahren und die unternimmt der kreuzbube gerne im gemischten Peloton.

Das aktuelle Klassement der Unendlichen Rundfahrt

***
Bei der Tour de France feiern die Damen dieses Jahr eine Premiere. Vor der Schlussetappe der Männer findet ein Frauenrennen auf den Champs-Élysées in Paris statt. Die Übertragung übernimmt ab 13:45 Uhr der famose Sender Eurosport, die breitärschigen, behäbigen Schnarchnasen vom Staatsfunk enthalten sich auch dabei.
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter kreuzbube türmt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Killer Queens

  1. Anneke schreibt:

    Nachdem der eigene Landstrich keine wirkliche Neugier mehr weckt, und neue Ziele immer weiter von zu Hause gesucht werden müssen (das hierfür unvermeidliche Reisen auch immer weniger Freude macht), gibt mir diese schöne Unendliche Rundfahrt eine ganz neue kreative Energie. Obwohl es zeitlich im Moment arg knapp ist muss ich unbedingt nächste Woche…..bevor mir jemand zuvor kommt…..

    Schön hier. Viele Grüße,

    Anneke

    • kreuzbube schreibt:

      Ein Guter Bubi bietet Inspiration, auch, weil er sie selbst immer wieder erfährt.

      Mit den ausgetretenen Pfaden ging es mir wie Dir, Abwechslung statt der immer gleichen Runden sollte her.

      Ich bin schon gespannt, welcher Turm als nächstes fällt. carodame will ja am Wochenende schon wieder…

      • carodame schreibt:

        Da ich schon einige Türme in meiner Sammlung habe, die mir leider nicht zuerkannt wurden, werde ich genau drauf achten, dass die nächsten alle mir zufallen, ohne dass ich Reißnägel streuen muss. 😉

  2. prieditis schreibt:

    Ich bin entzückt und gratuliere ganz herzlich! Endlich kommt mal Bewegung in die Sache ;o)

    • kreuzbube schreibt:

      Bei so vielen Angreifern wird es natürlich schwieriger, das Feld zu kontrollieren. Vor allem carodame entwickelt gerade Pläne, auf welchen Etappen im 100 km Umkreis sie mir als Ausreißerin Türme wegschnappen kann. Hier wird mit zunehmend härteren Bandagen gekämpft!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s