Archiv der Kategorie: kreuzbube schaut zu

La Hanka

Wenn man so losfährt, dass man am Ziel zeitig genug ankommt, damit noch eine dreiviertel Stunde Zeit ist, um in Ruhe etwas zu essen und zu trinken, bevor es losgeht, und man dann stattdessen den Start sogar verpasst, dann kann das verschiedene … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kreuzbube schaut zu | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Veldrijden, razend populair!

In einem Land, in dem die Dynamik im Radsport von einem Herrn Schaaarpiing an der Spitze ausgeht, kann man sich das natürlich nicht vorstellen. Zum Glück gibt Bilder, wie das in Belgien aussieht, wenn die Leute im Winter Radport gucken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kreuzbube schaut zu | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

„Was mijn fiets niet“

Radsportwüste Deutschland. Die Bayernrundfahrt wurde unlängst beerdigt, andere Rennen wie die Leipziger Neuseenclassis (früher: Rund um die Braunkohle) sind ebenfalls schon zu Grabe getragen worden und auch unter den Sechstagerennen halten nur noch Berlin und Bremen die Flagge hoch. Aber was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kreuzbube schaut zu, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 12 Kommentare

Go go Quadzilla!

Oh no, they say he’s got to go go go Godzilla (Godzilla, Blue Oyster Cult) *** Man muss vielleicht von kleinauf Sport gemacht haben, alles mögliche an Sport, um dem etwas abgewinnen zu können: Diesem typischen Geruch, diesem unverwechselbaren Raumklima in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kreuzbube schaut zu | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Vrrroooooommm…

…statt Froome hieß es für uns am Wochenende, und das nicht nur, weil der Froome bei der Radsport-WM verletzungsbedingt ausgefallen war.  Nein, die WM war weit weg, weil wir zwei Tage in einer anderen Welt unterwegs waren, einer bunten, einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kreuzbube schaut zu | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Mein Gorilla hat ’ne Villa im Zoo

Besungen wurde er schon hin und wieder. Vor allem, und wer erinnert sich nicht daran, im Schlager „Mein Gorilla hat ne Villa im Zoo„, am schönsten dargeboten von den Weintraubs Syncopators, dem Bühnenorchester Nr. 1 im Berlin der 20er und 30er Jahre, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kreuzbube fährt, kreuzbube schaut zu, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 10 Kommentare

„Ich fühl‘ mich gut. Ich steh‘ auf Berlin.“

Kein Berlin-Bashing vom kreuzbuben. In letzten halben Jahr war ich dreimal dort: Black Sabbath in der Wuhlheide, David Bowie-Ausstellung im Gropius-Bau, Sechstagerennen im Velodrom. Da muss man sich andernorts schon mal gewaltig strecken, um wenigsten zwei von dreien zu bieten und auch das kriegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kreuzbube schaut zu | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 17 Kommentare

There will be mud, 3

Während ich eine Ewigkeit an der Schlange zum Glühweinstand anstehe und carodame an der Schlange zum Bratwurststand – und an beiden Ständen ist die Schlange sehr lang, womit schon der eine der beiden einzigen Minuspunkte für die Veranstaltung vergeben wäre- da ertönt bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kreuzbube schaut zu | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 29 Kommentare